Initiative Lissabon-Wladiwostok unterzeichnet

Sechs Unternehmen und die Deutsch-Kasachische Universität haben sich auf der AHK-Russlandkonferenz der Initiative Lissabon-Wladiwostok angeschlossen.

Initiative Lissabon-Wladiwostok unterzeichnet

Ziel der Initiative ist die Schaffung eines gemeinsamen Wirtschaftsraums im eurasischen Raum. An der Unterzeichnungszeremonie haben die Firmen Bionorica, Dürr, Spectrum, Hausmann & Partners, Brezelino und Intertechelectro teilgenommen. Moderation: Dr. Dietrich Möller, AHK-Beauftragter für Hochgeschwindigkeitsverkehr und Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU). Insgesamt unterstützen 85 Unternehmen, Organisationen und Wirtschaftsverbände die Initiative Lissabon-Wladiwostok, darunter auch die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer. / Facebook

Feedback
Kontakt
Business-Center Fili Grad, Beregovoy Proezd 5A K1, Etage 17, 121087 Moskau. Fili
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke für Ihre Anfrage!