Homeoffice-Pflicht in Moskau ab 28. Juni

In Moskau müssen ab dem 28. Juni 30% aller ungeimpften Mitarbeiter ins Homeoffice überführt werden, sofern ihre Präsenz für das Unternehmen bzw. für die Organisation nicht unbedingt notwendig ist.

Homeoffice-Pflicht in Moskau ab 28. Juni

Die Homeoffice-Pflicht entfällt für geimpfte Mitarbeiter. Das geht aus einer neuen Verordnung von Oberbürgermeister Sergej Sobjanin hervor.

Darüber hinaus sind alle Mitarbeiter über 65 Jahre und Mitarbeiter mit bestimmten Krankheiten, die auf der Liste (RU) des Gesundheitsamtes der Stadt Moskau stehen, verpflichtet, ab dem 28. Juni von zu Hause aus zu arbeiten, außer in Fällen, in denen ihre Anwesenheit am Arbeitsplatz unbedingt erforderlich ist. Außerdem gilt diese Auflage nicht für Selbstständige und Personen, die gegen das Coronavirus geimpft worden sind.

Feedback
Kontakt
Business-Center Fili Grad, Beregovoy Proezd 5A K1, Etage 17, 121087 Moskau. Fili
Google Map
Telefon:

+7 495 234 49 50

Fax:

+7 495 234 49 51

Danke für Ihre Anfrage!